Jugendfahrt nach Siebenbürgen

Die Reise für junge und junggebliebene Leute musste 2020 wegen Corona abgesagt werden. Jetzt soll sie vom 5. bis 13. August 2023 nachge­holt werden. Siebenbürgen ist für Viele ein unbekanntes Reiseziel. Unter seiner Bezeich­nung, Transsilvanien, klingt es bis heute fremd und geheimnisvoll. Geographisch liegt es am Übergang zwischen Westen und Osten. Jahrhun­dertelang haben hier Siebenbürger Sachsen, Ungarn, Rumänen, Roma und viele andere zusammengelebt und eine ganz eigene Kultur hervorgebracht. Die Gegend ist vor allem durch die 160 Kirchenburgen geprägt. Es wird eine Rundreise mit vielen Begegnungen vor Ort. Wir be­suchen u.a. die Städte Hermannstadt und  Kronstadt. Wir werden in den Karpaten unterwegs sein und natürlich auch nach den Spuren Draculas su­chen.

Die Reise kostet mit Vollverpflegung und Transport 790 Franken.

An­meldungen sind ab sofort möglich bei Manuela Wahl im Sekretariat in Nie­derdorf Tel: 0774702930. Für Fragen steht Pfr. Amling zur Verfügung: Tel: 062 390 1152.